Die Geschichte der Bienenprodukte ist wohl so alt wie die Geschichte der Zivilisation. Schon tausende von Jahren setzen die Menschen den Wirkstoff ein, um Wunden zu versorgen oder den Darm gegen Krankheiten resistent zu machen. Knapp 9000 Jahre alte Funde belegen das. Sie zeigen Höhlenmalereien, deren Motiv eine Anleitung darstellt, wie man den Honig von den gefährlichen Bienen stehlen kann, ohne dabei zerstochen zu werden. Damals existierten noch keine Süßungsmittel und der Honig war die einzige Möglichkeit, Speisen bekömmlicher zu machen. Übrigens lockten die Jäger mit dem Honig auch Bären an, um dann an ihr Fleisch und ihr Fell heranzukommen.

Auch ist Honig ein globales Phänomen. Selbst die australischen Aborigines, die ja damals noch keinen Kontakt zur westlichen Welt hatten, verzehrten ihn. Sie stibitzten ihn am liebsten von einer Bienenart, die stachellos war.

Kultiviert wurden die Bienenvölker dann erst um 5000 v. Chr. Man vermutet, dass dies erstmals in Anatolien geschah.

Gelee Royal in den Hochburgen der antiken Zivilisation

Die ersten Aufzeichnungen über die Verwendung des Gelée royales finden sich in allen Hochburgen der antiken Zivilisation. Hierunter fallen u.a. die Römer oder die Chinesen. Selbst im alten Ägypten war der Gebrauch von Gelee Royal und Propolis üblich, um damit die Mumien zu bearbeiten und sie so für die Ewigkeit haltbar zu machen. Auch im alten Griechenland galt Gelee Royal als Heilmittel.

Der wohl berühmteste Arzt überhaupt, Hippokrates, erforschte den Effekt des Gelée Royals an seinen Patienten und war von dem Erzeugnis so sehr begeistert, dass er fortan seinen Schülern beibrachte, dieses ausgiebig beim Heilen von Wunden einzusetzen. Ja sogar Gott hatte seit je her ein Herz für die fleißigen Bienchen. Es finden sich sowohl in der Bibel als auch im Koran einschlägige Passagen, die die gesunden Wirkungen solcher Erzeugnisse anpreisen und deren Verwendung gegen zahlreiche Leiden empfehlen. Da Honig zu dieser Zeit generell als Nahrung der Götter betrachtet wurde, waren alle Bienenprodukte auch relativ teuer. Teils kostete im Alten Ägypten beispielsweise ein einziger Topf ungefähr so viel wie ein Esel.

Gelée Royal Kapseln 1.000mg 365 Stück
3 Bewertungen

Hinweis: Aktualisierung am 25.04.2018 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben.

Gelee Royal findet den Weg in die Wissenschaft

In Anbetracht all dessen ist es eigentlich verwunderlich, dass das Gelée Royal erst seit knapp 50 Jahren von der Welt der Wissenschaft wahrgenommen wird. Dann begann man nämlich, den Wirkstoff und Honig zu untersuchen. Gerade Letzterer fand schnell Einzug in der medizinischen Therapie und wird etwa als Salbe verarbeitet zur Wundheilung eingesetzt.

Der Effekt des Gelée royale ist seit dieser Zeit zwar Gegenstand zahlreicher Studien gewesen, doch sind die meisten davon lediglich an Ratten verübt worden. So wurde etwa der Einfluss des Weiselfuttersaftes auf den Alterungsprozess der Haut oder die Bildung von Tumoren an den Tieren nachgewiesen. Allerdings weiß man noch nicht eindeutig, ob sich das auf den Menschen übertragen lässt. Dennoch kann man sagen, dass die Zeichen gut stehen und dass neuere Arbeiten wohl einige der gesunden Effekte auch am menschlichen Organismus nachweisen werden.

Bienenprodukte bekommen ihre eigene Therapieform

Übrigens existiert bereits eine Form von Therapie, die auf den Produkten von Bienen basiert. Dabei handelt es sich um die sogenannte „Apitherapie, die erstmals 1986 in Deutschland eingeführt wurde. Neben dem Gelée royale werden hier Propolis, Honig und Bienengift gegen Krankheiten eingesetzt.

Vor allem Letzteres verwendet man etwa bei Multipler Sklerose oder Arthritis. Der Honig wird dagegen bei Verbrennungen oder offenen Wunden aufgetragen, um die Heilung zu beschleunigen. Er vollbringt das, indem er Keime hemmt und die betroffenen Stellen sterilisiert. Propolis verwendet man bei der Apitherapie, damit Viren und Bakterien zurückgedrängt und ausgelöscht werden können.

Auch hier ist jedoch die Wirksamkeit noch nicht wissenschaftlich nachgewiesen worden.

Gelée Royal Kapseln 1.000mg 365 Stück
3 Bewertungen

Hinweis: Aktualisierung am 25.04.2018 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben.

Hinweis: